Entschwörungstheorie - situation normal all cut-upspackenbanner

Sammelsurium Kommunismus 1 2 3 4



vorrundenaus 06
  Startseite
    Rubrik Vermittlung?
    Rubrik Cut-up & Remichsen
    Rubrik Antifa
    Rubrik Trampen
    Rubrik Gegen Geschichte
  Über...
  Archiv
  BESCHALLUNG
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Entschwörungstheorie
   Kulla Gesammelte Werke
   Kulla in der Jungle World
   scrupeda
   play in progress
   Ungis Metablog
   zovjet
   gegen das was ist
   bauhaustapete
   nada
   germanophobia
   kristi
   robotporn
   NS-Tätern auf der Spur
   lfo demon
   jochmet
   Chefduzen
   subwave
   Die Paranoiden beobachten uns!
   Teilnehmende Beobachtung in der Antifa
   Cut-up Germany
   Neingeist
   /usr/portage
   Morgenthau Blog
   Pfützis Sammelsurium
   Bier wird es immer
   Basics zum Trampen
   Berlintermin
   Praxis bestimmte Negation
   egotronic-Blog
   Volker Radkes Weblog
   cutuphistory
   meine antideutsche Baustelle
   Honestly Concerned
   Zoomquilt
   Bahamas
   Werner Pieper & The Grüne Kraft
   Der Stein der Weisen
   Pongmechanik

kostenloser Counter















































https://myblog.de/classless

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Who knew the World Trade Center was gonna get bombed?

Mir bisher entgangen: Amiri Baraka, amerikanischer Black Power poet, stilistisch aufregend und jazzig, antiimperialistisch. Auch wenn er sich gegen die Vorw?rfe der Anti-Defamation League wehrt, sind es eben nicht nur die Stellen seiner Reaktion auf den WTC-Anschlag "Somebody blew up America", in der er auf der Antibabylon-Klaviatur klimpert und "hinter" Amerika den Teufel pers?nlich lokalisiert.

Lesungsquotes von seinem Auftritt im Haus der Kulturen der Welt in Heidelberg: "Victims of the Nazis turning into them...", "You say, the Devil speaks German, I'd say he speaks pretty good English, too." ?berhaupt gibt es immer etwas Schlimmeres als Hitler, ?berraschenderweise sogar Schlimmeres als Bush.

Ich werde mich mal in seine Texte einlesen, die offenbar den Versuch unternehmen, das ganze Ressentiment zusammenzuschreiben. Als Mitglied einer muslimischen Sekte arbeitet er Rasta-Ideen in Nation-of-Islam-Bilder ein. Au?erdem mu? ich mir Saul Williams noch mal zu Gem?te f?hren, den ich musikalisch auch sehr verehre, dessen unklare Stellen mir aber unangenehem klar zu werden beginnen.
3.1.05 10:54
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung