Entschwörungstheorie - situation normal all cut-upspackenbanner

Sammelsurium Kommunismus 1 2 3 4



vorrundenaus 06
  Startseite
    Rubrik Vermittlung?
    Rubrik Cut-up & Remichsen
    Rubrik Antifa
    Rubrik Trampen
    Rubrik Gegen Geschichte
  Über...
  Archiv
  BESCHALLUNG
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Entschwörungstheorie
   Kulla Gesammelte Werke
   Kulla in der Jungle World
   scrupeda
   play in progress
   Ungis Metablog
   zovjet
   gegen das was ist
   bauhaustapete
   nada
   germanophobia
   kristi
   robotporn
   NS-Tätern auf der Spur
   lfo demon
   jochmet
   Chefduzen
   subwave
   Die Paranoiden beobachten uns!
   Teilnehmende Beobachtung in der Antifa
   Cut-up Germany
   Neingeist
   /usr/portage
   Morgenthau Blog
   Pfützis Sammelsurium
   Bier wird es immer
   Basics zum Trampen
   Berlintermin
   Praxis bestimmte Negation
   egotronic-Blog
   Volker Radkes Weblog
   cutuphistory
   meine antideutsche Baustelle
   Honestly Concerned
   Zoomquilt
   Bahamas
   Werner Pieper & The Grüne Kraft
   Der Stein der Weisen
   Pongmechanik

kostenloser Counter















































https://myblog.de/classless

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
An seiner Stelle

Als Illustration für dieses Posting von scrupeda eine Episode aus dem Pausenraum von heute nachmittag:

Kollege liest im 'Kurier' über den als 'SPD-Nazi' titulierten ehemaligen Brandt-Berater und seine ihn einholende Vergangenheit, welche hauptsächlich aus einem von ihm als Wehrmachtsoffizier angeordneten Massaker an Zivilisten besteht.

Die spontane Reaktion des Kollegen ist die, laut die Frage aufzuwerfen, ob er sich selbst "in so einer Situation anders verhalten hätte, wenn es heißt, die tot oder du". Auf meinen Einwand, es hätte sich um seinen Befehl und eben Zivilisten gehandelt, antwortet er mit der Frage, ob ich denn sicher wäre, daß die ganze Geschichte stimmt. Wiederum wende ich ein, daß in dem Artikel stehen würde, er hätte es ja bereits zugegeben, woraufhin der Kollege tatsächlich fragt: "Haste das auf Tonband?"

Dieser Kollege ist kein Nazi, aber schlimmer eben: ein Deutscher, der jede Kriegsgeschichte auf sich bezieht und sich alsbald und umstandslos von Zivilisten zu einem Massaker gezwungen wähnt.
23.3.06 21:56
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung