Entschwörungstheorie - situation normal all cut-upspackenbanner

Sammelsurium Kommunismus 1 2 3 4



vorrundenaus 06
  Startseite
    Rubrik Vermittlung?
    Rubrik Cut-up & Remichsen
    Rubrik Antifa
    Rubrik Trampen
    Rubrik Gegen Geschichte
  Über...
  Archiv
  BESCHALLUNG
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Entschwörungstheorie
   Kulla Gesammelte Werke
   Kulla in der Jungle World
   scrupeda
   play in progress
   Ungis Metablog
   zovjet
   gegen das was ist
   bauhaustapete
   nada
   germanophobia
   kristi
   robotporn
   NS-Tätern auf der Spur
   lfo demon
   jochmet
   Chefduzen
   subwave
   Die Paranoiden beobachten uns!
   Teilnehmende Beobachtung in der Antifa
   Cut-up Germany
   Neingeist
   /usr/portage
   Morgenthau Blog
   Pfützis Sammelsurium
   Bier wird es immer
   Basics zum Trampen
   Berlintermin
   Praxis bestimmte Negation
   egotronic-Blog
   Volker Radkes Weblog
   cutuphistory
   meine antideutsche Baustelle
   Honestly Concerned
   Zoomquilt
   Bahamas
   Werner Pieper & The Grüne Kraft
   Der Stein der Weisen
   Pongmechanik

kostenloser Counter















































https://myblog.de/classless

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Nazis an der Laterne

In der Thalenser Umgebung herumlaufen, um den Kopf zu lüften fürs Schreiben, hat derzeit den Haken, daß jeder Weg durch die Stadt mit Landtagswahlplakaten gesäumt ist, von denen als erste in beachtlicher Menge die der DVU zu sehen waren ("Wehrt euch!", "Wer sicht nicht wehrt, wählt verkehrt", "Rechtsanwalt Dr. Ingmar Kopp - Er sagt, was Sachsen-Anhalt denkt"), die bis auf wenige Ausnahmen auch zumeist unbeschädigt und unbemalt hängen geblieben sind.

Der heutige Ausflug nach Quedlinburg zeigte nun zweierlei. Einerseits, daß die totgeglaubten Republikaner sich ernsthaft Gedanken gemacht haben, wie sie inhaltsfrei aus dem Seitenaus noch ein paar Punkte machen können - sie zeigen eine junge Frau, die sich nach vorn gebeugt tief in den Ausschnitt blicken läßt, daneben die Parole: "Deutsch ist geil". Andererseits gibt es in Quedlinburg scheinbar noch Reste einer Antifa, da ein Großteil der Naziplakate mit schwarzen Farbbeuteln unlesbar gemacht wurde. Zu wissen, ob die gleiche Wurfaktion auch absichtlich die MLPD-Plakate traf, könnte Aufschluß über die inhaltliche Ausrichtung dieser Antifanten geben.

Ich halte Augen und Ohren offen, dann halte ich aber auch besser die Klappe.
8.3.06 21:12
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung