Entschwörungstheorie - situation normal all cut-upspackenbanner

Sammelsurium Kommunismus 1 2 3 4



vorrundenaus 06
  Startseite
    Rubrik Vermittlung?
    Rubrik Cut-up & Remichsen
    Rubrik Antifa
    Rubrik Trampen
    Rubrik Gegen Geschichte
  Über...
  Archiv
  BESCHALLUNG
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Entschwörungstheorie
   Kulla Gesammelte Werke
   Kulla in der Jungle World
   scrupeda
   play in progress
   Ungis Metablog
   zovjet
   gegen das was ist
   bauhaustapete
   nada
   germanophobia
   kristi
   robotporn
   NS-Tätern auf der Spur
   lfo demon
   jochmet
   Chefduzen
   subwave
   Die Paranoiden beobachten uns!
   Teilnehmende Beobachtung in der Antifa
   Cut-up Germany
   Neingeist
   /usr/portage
   Morgenthau Blog
   Pfützis Sammelsurium
   Bier wird es immer
   Basics zum Trampen
   Berlintermin
   Praxis bestimmte Negation
   egotronic-Blog
   Volker Radkes Weblog
   cutuphistory
   meine antideutsche Baustelle
   Honestly Concerned
   Zoomquilt
   Bahamas
   Werner Pieper & The Grüne Kraft
   Der Stein der Weisen
   Pongmechanik

kostenloser Counter















































https://myblog.de/classless

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Dresden-Neustadt -> Berlin-Grünau

Wenn an der Regionalbus- und Scheinersatzverkehr-Haltestelle am Bahnhof Neustadt doch mal gr??ere Mengen LKWs an mir vorbeifahren und es au?erdem ausnahmsweise mal l?nger als zehn Minuten dauert, bis ich dort mitgenommen werde, ist es in der Abgaswolke, die nach Raps mit Curry riecht, kaum auszuhalten. Gegen die ins Gesicht scheinende Sonne, die in Dresden auch eher selten ist, half hingegen mein ?berdimensionales 'Berlin'-Schild.

Ich wurde von einem Juristen in einem Peugeot-Zweisitzer nach Berlin gefahren, der mich in ein recht sprunghaftes Gespr?ch ?ber verschiedene Aspekte von Geschichte und Politik verwickelte, in dem er als "Vierteljude" Partei f?r die Pal?stinenser ergriff, andererseits ?ber den arabischen Antisemitismus schimpfte. Dazu wurden weitere Unmengen von Themen abgehandelt, oft im Minutentakt.

Zum Beispiel sprach er sich gegen Religionen allgemein aus, um mir dann seine zu pr?sentieren. Er habe n?mlich seinen eigenen Gott, der nicht so ?belgelaunt und neurotisch sei wie die anderen. Er leite diesen Gott aus den Berichten von Nahtoderfahrungen ab, in denen gar kein Gericht auftauchen w?rde, sondern nur eine Art Me?ger?t, das die angeh?ufte Menge an Liebe und Wissen erfassen w?rde. Leider sagte er nicht, was auf der Grundlage dieser Messung dann geschehen w?rde, weil er schon wieder bei "Fundamentalisten aller Religionen", bei der katholischen Kirche im besonderen und kurz darauf bei den positiven Aspekten des Buddhismus, der ja keine Religion sei, angekommen war.

Meine Versuche, dieses Content Dropping zu bremsen oder anzuhalten, indem ich etwa darauf hinwies, da? auch die Buddhisten ohne Gottesbegriff eine feudale Priesterherrschaft etabliert haben, waren relativ fruchtlos. So dozierte er weiter im Galopp, bis er auf der Zielgeraden vorm S-Bahnhof Gr?nau noch den bevorstehenden Krieg gegen den Iran verurteilte, da man Demokratie nicht erzwingen k?nne.
15.2.06 12:34
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung