Entschwörungstheorie - situation normal all cut-upspackenbanner

Sammelsurium Kommunismus 1 2 3 4



vorrundenaus 06
  Startseite
    Rubrik Vermittlung?
    Rubrik Cut-up & Remichsen
    Rubrik Antifa
    Rubrik Trampen
    Rubrik Gegen Geschichte
  Über...
  Archiv
  BESCHALLUNG
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Entschwörungstheorie
   Kulla Gesammelte Werke
   Kulla in der Jungle World
   scrupeda
   play in progress
   Ungis Metablog
   zovjet
   gegen das was ist
   bauhaustapete
   nada
   germanophobia
   kristi
   robotporn
   NS-Tätern auf der Spur
   lfo demon
   jochmet
   Chefduzen
   subwave
   Die Paranoiden beobachten uns!
   Teilnehmende Beobachtung in der Antifa
   Cut-up Germany
   Neingeist
   /usr/portage
   Morgenthau Blog
   Pfützis Sammelsurium
   Bier wird es immer
   Basics zum Trampen
   Berlintermin
   Praxis bestimmte Negation
   egotronic-Blog
   Volker Radkes Weblog
   cutuphistory
   meine antideutsche Baustelle
   Honestly Concerned
   Zoomquilt
   Bahamas
   Werner Pieper & The Grüne Kraft
   Der Stein der Weisen
   Pongmechanik

kostenloser Counter















































https://myblog.de/classless

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Zufall ist Methode.

Anfassen und Begreifen Michs.

I know what you're gonna say so don't. Vergleichendes Sehen, das die Besonderheiten innerhalb einer Familie von Bauten vor Augen f?hrt, wird erst in Bildreihen m?glich. Just do it. Cut the fuck up. Ein solches Vorgehen entspricht dem wissenschaftlich-analytischen Prozess, der Erkenntnis aus der exemplarischen Gegen?berstellung der Dinge und Ph?nomene zieht.

Vergleichendes Sehen nach der handlungsorientierten Arbeit: Masken aus Packpapiert?ten zu Jawlenkys K?pfen. Vergleichendes Sehen oder Gleichheit aus Versehen? Wie zuf?llig ist denn Cut-up? Versuchen Sie ein "vergleichendes Sehen" anzuwenden. Wie verh?lt sich das Dargestellte zur Realit?t? Nur ein Kunstgriff war und ist erlaubt, die einzelnen Objekte freizustellen, als rahmenf?llend ins Bild zu r?cken, was ja nicht den Tatsachen entspricht, da sie vor Ort in einem architektonischen Chaos oder Urwald stehen. Nicht ?vergleichendes Sehen? ist Thema, sondern jedes St?ck Geschichte. Ihre Objekte r?cken sie in die Mitte des Bildes und isolieren sie so weit als m?glich von ihrem Umfeld. Winckelmanns ?vergleichendes Sehen? ist eine der ersten Methoden zur relativen Chronologie.



Vergleichendes Sehen, das die Besonderheiten innerhalb einer Familie von Bauten vor Augen f?hrt, wird erst in Bildreihen m?glich. Durch Instabilit?ten der Hierarchie innerhalb einer Familie kommt es rasch zu gereizten Auseinandersetzungen. Mit diesen Kameras ist die Aufnahme von Bildreihen m?glich. Nat?rlich kommt es innerhalb einer Familie immer wieder zu Grenz?berschreitungen. Je nach gew?hlter JPEG-Kompressionsstufe und Schnelligkeit der verwendeten CF-Speicherkarte sind sogar ?endlose? Bildreihen m?glich. Welche exakten Prozessor-Nummern die einzelnen CPUs innerhalb einer Familie erhalten, hat Intel noch nicht bekannt gegeben. Die Eintragung der Kraftwirkungslinie ist nur durch Bildreihen m?glich. Dieser bereits praktizierte "Sozialismus innerhalb einer Familie" soll nun nicht mehr in Eigenregie der Familien durchgef?hrt, sondern staatlich genormt werden. Daf?r sind aber Panoramen mit mehreren Bildreihen m?glich.

Ablenkende Momente - Menschen, Schatten, Wolken oder Rauch - werden aus dem Bild verbannt. Zufall. Dabei sollen ad?quates Beschreiben, vergleichendes Sehen und der Umgang mit den Methoden der Interpretation ge?bt werden. Ein solcher komplizierter Arbeitsprozess schlie?t spontanes Agieren ebenso aus wie bewegte Motive. Durch ein vergleichendes Sehen ger?t man in den Strudel der Formen und vergi?t schlie?lich ganz, da? es sich um abstrakt argumentierende Werke handelt.

Das Werk - angesiedelt zwischen Dokumentation und Kunst - entzieht sich einer klaren Zuordnung. "Vergleichendes Sehen" (Synopse) erleichtert das. Lange musste es auf ?ffentliche Anerkennung warten. They didn't choose to lose. Die Kunst-Fotografen empfanden es als allzu n?chtern und unpers?nlich. They choose to lose. So verwundert es nicht, da? die Arbeiten zun?chst von Ingenieuren und Architekturtheoretikern gesch?tzt wurden, die in den Bildern eine wichtige Informationsquelle f?r ihre Arbeit erkannten.
4.1.06 18:21
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung